Ausgestellte Werke: 39 digitale Chromogendrucke

Einen Monat nach den Veranstaltungen im Clarence House und im Lancaster House sind Ahaes Photographien in die Royal Botanic Gardens (Königlichen Botanischen Gärten) von Kew, London, übergesiedelt. Neununddreißig Arbeiten von Ahae wurden anlässlich dieses „Start“-Events ausgestellt, wobei Eltern, Kinder und Naturliebhaber besonders an den Bildern von Graureihern, Eisvögeln, Fischreihern und anderen Vögeln Gefallen gefunden haben.

Und noch einmal war es der Ahae Press vergönnt, ein besonderes Abendessen zu veranstalten, dieses Mal im Kew Palace, in den Königlichen Botanischen Gärten. Die Gäste, vor allem Vertreter der Medien und Verfechter einer nachhaltigen Entwicklung, wurden mit einem rein biologischen Essen bewirtet. In diesem Rahmen fand auch eine ernsthafte Diskussion zu Themen des Umweltschutzes statt. Ahaes ununterbrochene Bemühungen für die Umwelt und die Art, auf die er seine Photographie in den Dienst seines Anliegens stellt haben die Gäste stark beeindruckt.

Back to Top