51 ausgestellte Werke: 29 digitale Chromogendrucke, 5 große, von hinten beleuchtete Leuchtkästen und 17 von hinten beleuchtete Leuchtkästen mit Duratrans Chromogendrucken

Die Sammlung der aus Ahaes Atelierfenster aufgenommenen Photographien hatte die Herzen all jener erobert, die sie anlässlich der ersten, in der Vanderbilt Hall des historischen New Yorker Grand Central Terminals organisierten Ausstellung „Through My Window“ im April 2011 kennengelernt hatten. Damals hatten die Besucher die Reinheit und das Wesen der Natur durch die Momente, die Ahae auf seinen Photographien eingefangen hatte, erfahren können.

Jetzt war die Ausstellung „Through My Window“ noch einmal in diese wunderschöne Umgebung zurückgekehrt und hatte uns wiederum mit ihrer Welt der Natur überrascht. Das Thema dieser Ausstellung war „Vibrancy and Serenity“ (Intensität und Harmonie). Im Ost- und Westflügel der Vanderbilt Hall waren auf der einen Seite Tiere in der Bewegung dargestellt, in hellem Licht und herrlichen Farben, auf der anderen Seite ruhige, friedvolle Szenen, die alle aus dem gleichen Fenster aufgenommen waren.

Back to Top